Facebook Button
c186

Stadtentwicklung

Wahlprogramm 2014 - 2020
c53

Die kontinuierliche Fortsetzung des Stadtentwicklungskonzeptes hat in Ochtrup für uns oberste Priorität.

Auf Antrag der CDU wurde für die Stadtentwicklung ein Sanierungsmodell vorgeschlagen, das für die Eigentümer in dem Planungsgebiet eine interessante Investitionsplattform bietet. Dadurch wird der Sanierungsprozess beschleunigt. Die mit Unterstützung von CDU-Mitgliedern gegründete ISG (Immobilien-Standort-Gemeinschaft) Ochtrup bringt sich schon jetzt erfolgreich und nachhaltig in den Sanierungsprozess ein. Diesen wollen wir auch in Zukunft unterstützen.

Die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt an den Entscheidungen über die Gestaltung der Innenstadt, über die Ausstattung der begehbaren Pflasterflächen und über die Beleuchtung ist uns sehr wichtig. Die CDU steht für eine moderne Innenstadtgestaltung, die sich architektonisch harmonisch in den schützenswerten Gebäudebestand einfügt. Für eine Gestaltungssatzung außerhalb der derzeitigen gültigen baurechtlichen Vorgaben sehen wir keine Notwendigkeit.

Der im Zuge der Stadtsanierung entstehende Freiraum (Ecke Mühlenstraße / Weinerstraße) ist innenstadtverträglich unter Einbeziehung der ISG und der Anwohner neu zu gestalten. Die CDU regt an, hier einen Platz der Begegnung / kleiner Versammlungsplatz (z. B. Mühlenplatz) zu schaffen, der gleichzeitig ein Stellplatz für Fahrräder und eine direkte Sichtachse zur Wallanlage ermöglicht.

Der projektbegleitende Rahmenplan für die Neugestaltung der Innenstadt mit Ruhezonen, Einbeziehung der Wallanlagen und Raumgestaltung für den ruhenden Verkehr wird von uns getragen. Moderne, energetisch hoch effiziente Straßenlaternen bringen Helligkeit und mehr Sicherheit bei gleichzeitiger Energieersparnis.

Die Zeiten mobilen Internets sind längst angebrochen. Sei es bei der Nutzung von Smartphones, sei es an Hotspots an Bahnhöfen, Flughäfen oder in Ochtrup im FOC. Viele Menschen sind unterwegs bereits online. Diesem Trend darf sich die Stadt Ochtrup nicht verschließen. Ein freier WLAN-Zugang in der gesamten Innenstadt steigert die Attraktivität für die Bürgerschaft sowie für Besucherinnen und Besucher ungemein. Die CDU Ochtrup setzt sich dafür ein, im Ortskern kostenlosen Zugang zum Internet anzubieten. Dies führt zu einem positiven Image unserer Stadt.

Die Förderung des aktiven Mittelstandes und des Handwerks erfordern neue verkehrsgünstige Standorte für Gewerbetreibende. Unser Ziel ist es, erforderliche Gewerbeflächen für Neuansiedlungen zu entwickeln.

Wohnbebauung soll durch bauliche Regelungen im innerstädtischen Bereich energetisch, attraktiv und zeitgemäß gestaltet werden. Baulückenschließung, Wohnraumverdichtung sowie die Sanierung im Altbestand wird in den Folgejahren einen hohen Stellenwert einnehmen.

c337
c189
c248

am 14. Mai

CDU wählen.