Facebook Button
c301

Antrag Betreuung der Kinder der 5./6.-Klassen an Brücken-/Ferientagen in der OGS der Grundschulen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Betreuung an den weiterführenden Schulen während der regulären Schultage wird weitestgehend abgedeckt. Aus Sicht der CDU wäre noch zu prüfen, ob durch die Ganztagsschule der Hauptschule, das Mittagessen in der Mensa und die Hausaufgabenbetreuung an der Realschule sowie dem Gymnasium, der Bedarf gedeckt ist oder ob noch zusätzliche Angebote nötig sind.

In Gesprächen mit Eltern wurde die CDU auf die bestehenden Probleme an den sogenannten Brückentagen und in den Ferien hingewiesen. Insbesondere für Alleinerziehende und Familien, in denen beide Elternteile berufstätig sind, ist die qualifizierte Betreuung wichtig. Die CDU Fraktion beantragt, dass die Möglichkeit geschaffen wird, Betreuungsplätze für die Kinder der 5. und 6. Klasse für diese genannten Zeiten in der OGS einzurichten.

Sobald der Ferienplan zum Schuljahresbeginn feststeht, sollen Eltern dieser Kinder, die eine Ferienbetreuung benötigen, diese für ein noch festzulegendes Entgelt beantragen können.

Mit freundlichen Grüßen

Hajo Steffers                                Barbara Kuhls-Mahlitz

 

Ergebnis der Beratungen:

Die Verwaltung wird beauftragt, eine Bedarfsabfrage für die Ausweitung des Betreuungsangebotes
von DreizehnPlus durchzuführen und in Zusammenarbeit mit den Trägern der Offenen Jugendarbeit (Café Freiraum) ein Konzept für die Ferienbetreuung von älteren Kindern zu erarbeiten. Bis eine andere Lösung gefunden ist, findet die Ferienbetreuung von Kindern, die im Schuljahr 2015/16 zum Schulzentrum Ochtrup wechseln, in der Offenen Ganztagsschule statt.

c300
Antrag als PDF laden